Google Eintrag ändern oder löschen

Ich hoffe, dir gefällt dieser Artikel. Wenn du Hilfe bei deinem Marketing brauchst, freue mich über eine Anfrage von dir.

In der digitalen Welt von heute ist es für dich, insbesondere als regional tätiges Unternehmen, entscheidend, deine Online-Präsenz optimal zu verwalten. Das Ändern oder Löschen von Google Einträgen bietet dir genau diese Möglichkeit.

In diesem spannenden Artikel erfährst du, warum Google Einträge gerade für regionale Firmen unverzichtbar sind und wie du das einfach selbst umsetzen kannst.

Lerne, wie du deine Google Einträge meisterst, um dein regionales Geschäft zum Blühen zu bringen!

Warum ist es wichtig, Google Einträge zu ändern oder zu löschen?

Verbesserte Online-Präsenz

Durch das Aktualisieren und Entfernen von Google Einträgen sorgst du dafür, dass deine Kunden immer auf dem neuesten Stand sind. Dein Unternehmen wird so leichter online gefunden.

Du wirst erstaunt sein, wie viel positiver Einfluss diese kleinen Änderungen auf dein Geschäft haben können.

Schutz der Privatsphäre

Möglicherweise möchtest du einige Informationen aus dem öffentlichen Bereich entfernen, um deine Privatsphäre zu schützen. Das Ändern oder Löschen von Google Einträgen hilft dir dabei, deine persönlichen Daten sicher und geschützt zu halten.

Aktualisierung von Informationen

Unternehmen verändern sich im Laufe der Zeit, und es ist wichtig, dass deine Online-Informationen auf dem neuesten Stand sind.

Durch das Aktualisieren deiner Google Einträge bleiben Kunden über Änderungen wie neue Öffnungszeiten oder Standorte informiert.

Stell sicher, dass du immer einen Schritt voraus bist und deinen Kunden das Beste bietest.

Wie man einen Google My Business-Eintrag ändert oder löscht

Ein Konto erstellen oder anmelden

Um einen Google My Business-Eintrag zu ändern oder zu löschen, musst du zunächst ein Konto erstellen oder dich bei deinem bestehenden Konto anmelden.

Mit nur wenigen Klicks hast du dann die Möglichkeit, deinen Eintrag anzupassen oder sogar ganz zu entfernen.

So einfach kann es sein, deine Online-Präsenz zu kontrollieren und zu optimieren.

Informationen aktualisieren

Google nach deinem Firmennamen und wähle die Option “Profile bearbieten”. Von dort aus kannst du die Informationen deines Unternehmens aktualisieren, zum Beispiel den Namen, die Adresse, die Telefonnummer und die Öffnungszeiten.

So einfach und unkompliziert kannst du sicherstellen, dass deine Kunden stets über die aktuellsten Informationen verfügen.

Einträge löschen

Wenn du auf deinen Google My Business Eintrag klickst, kannst du unter Öffnungszeiten deinen Eintrag als “dauerhaft geschlossen” markieren. Oder falls du zu einem späteren Zeitpunkt dein Unternehmen wieder öffnen möchtest, kannst du ihn als “vorübergehend geschlossen” markieren.

Das kann aber dazu führen kann, dass Kunden Schwierigkeiten haben, dein Unternehmen online zu finden.

Daher ist es wichtig, diese Entscheidung sorgfältig abzuwägen und mögliche Auswirkungen zu bedenken.

Eine Unternehmensauflistung als geschlossen markieren

Wenn dein Unternehmen geschlossen ist oder du den Standort gewechselt hast, kannst du den Eintrag als “dauerhaft geschlossen” markieren.

Dies hilft Kunden zu wissen, dass sie an diesem Standort nicht mehr auf dein Unternehmen zugreifen können.

So bleibst du transparent und sorgst dafür, dass keine Verwirrung entsteht.

Änderungen überprüfen und bestätigen

Nachdem du alle gewünschten Änderungen vorgenommen hast, stelle sicher, dass du sie überprüfst und bestätigst.

Google kann einige Tage benötigen, um die Änderungen zu verarbeiten und auf ihrer Plattform anzuzeigen.

So stellst du sicher, dass alles korrekt ist und deine Kunden stets aktuelle Informationen erhalten.

Änderung oder Löschung von Google Maps-Einträgen

Google Maps verwenden

Um einen Google Maps-Eintrag zu ändern oder zu löschen, musst du zunächst Google Maps öffnen und den betreffenden Standort suchen.

So hast du die Möglichkeit, schnell und unkompliziert die gewünschten Änderungen vorzunehmen oder den Eintrag komplett zu entfernen.

Standorteintrag bearbeiten

Klicke auf den Eintrag und wähle die Option “Details bearbeiten” oder “Änderung vorschlagen”. Du kannst dann Informationen wie den Namen, die Adresse und die Öffnungszeiten aktualisieren.

Eintrag löschen oder markieren

Um einen Google Maps-Eintrag als geschlossen zu markieren, wähle die Option “dauerhaft geschlossen” im Bearbeitungsmenü.

Google Eintrag und Local SEO

Der Google Eintrag ist ein wesentlicher Bestandteil des Local SEO. Local SEO bezieht sich auf die Optimierung deiner Online-Präsenz, um in den lokalen Suchergebnissen besser gefunden zu werden.

Ein Google My Business Freelancer kann dir bei der Optimierung deines Google Eintrags helfen und somit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung deiner lokalen Sichtbarkeit leisten.

Die Optimierung deines Google Eintrags kann zu einer erhöhten Sichtbarkeit in den lokalen Suchergebnissen führen und somit mehr Kundenanfragen aus der Region generieren.

Durch die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Freelancer kannst du sicherstellen, dass dein Unternehmen genau dort gefunden wird, wo potenzielle Kunden nach deinem Angebot suchen.

So kannst du das volle Potenzial deiner Online-Präsenz ausschöpfen und dein Geschäft erfolgreich in deinem regionalen Markt positionieren. Wie das noch genauer funktioniert, erkläre ich in meinem Artikel: Bei Google regional gefunden werden

Abschließende Worte

Das Ändern oder Schließen von Google Einträgen ist ein wichtiger Schritt, um deine Online-Präsenz zu verwalten und Kunden stets aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen.

Indem du diese Schritte befolgst, kannst du sicherstellen, dass deine Google My Business- und Google Maps-Einträge genau und auf dem neuesten Stand sind.

Als erfahrener SEO-Freelancer weiß ich, wie wichtig es ist, Google My Business-Einträge zu optimieren, um das Beste aus deinem Unternehmen herauszuholen.

Setze dieses Wissen ein, um deine Online-Präsenz effektiv zu steuern und dein Unternehmen erfolgreich in der digitalen Welt zu positionieren.

Anfrage schicken

Lass dieses Feld leer

FAQs

1. Wie lange dauert es, bis meine Änderungen auf Google sichtbar sind?

Es kann einige Tage dauern, bis Google deine Änderungen verarbeitet und auf ihrer Plattform anzeigt.

2. Kann ich einen Eintrag löschen, wenn ich nicht der Inhaber bin?

In der Regel können nur Inhaber oder Verwalter eines Eintrags diesen als dauerhaft geschlossen markieren. Wenn du jedoch auf ungenaue Informationen oder einen Eintrag stößt, der gegen die Richtlinien von Google verstößt, kannst du eine Änderung vorschlagen oder das Problem melden.

3. Was passiert, wenn ich meinen Google My Business-Eintrag lösche?

Wenn du den Status deines Google My Business Eintrages änderst, kann es zu Schwierigkeiten bei der Auffindbarkeit kommen. Du kannst den Eintrag aus deinem Profile komplett löschen.

4. Wie kann ich mein Unternehmen als geschlossen markieren?

Um dein Unternehmen als geschlossen zu markieren, navigiere zum Bearbeitungsmenü deines Google My Business- oder Google Maps-Eintrags und wähle die Option “Als vorübergehend geschlossen” markieren oder “Dauerhaft geschlossen”.

5. Kann ich mehrere Standorte gleichzeitig bearbeiten?

Ja, wenn du mehrere Standorte verwaltest, kannst du diese gleichzeitig bearbeiten. In Google My Business kannst du auf die Option “Mehrere Standorte verwalten” zugreifen, um Änderungen an mehreren Einträgen vorzunehmen. Beachte jedoch, dass du möglicherweise jeden Google Maps-Eintrag separat bearbeiten musst.

Spannende Inhalte

Autor

Denis ist leidenschaftlicher Online-Marketer und ständig daran interessiert Neues zu lernen. Im Suchmaschinenmarketing kombiniert er seine Interessen in Analysen, Strategien und Zahlen.