Du möchtest deine Rankings verbessern? Dann lade dir jetzt meine SEO-Checkliste für 0€ herunter!

13 mögliche Gründe, warum dein Google Eintrag nicht angezeigt wird

Wenn du ein Unternehmen besitzt, ist Google My Business eine wichtige Möglichkeit deine Sichtbarkeit bei Google zu verbessern. Doch häufig stellen sich viele die Frage, warum wird mein Google Eintrag nicht angezeigt? Du gehst auf Google Maps, gibst deine Geschäftsadresse ein, aber du findest dich einfach nicht. 

Das ist sehr ärgerlich, denn den Eintrag zu erstellen kostet Zeit und bietet viel Potential von möglichen Kunden gefunden zu werden. Denn durch einen Google Maps Eintrag wirst du von Leuten, die lokal nach einer Dienstleistung suchen, für relevante Suchbegriffe bei Google angezeigt. 

Es kann unterschiedliche Gründe haben, warum dein Eintrag bei Google nicht angezeigt wird. Deswegen habe ich dir 13 Möglichkeiten aufgelistet, wie es passieren kann, dass du bei Google Maps nicht gefunden wirst. 

Manche davon sind schnell behoben, andere jedoch erfordern etwas mehr Geduld und Arbeit, denn sie sind komplexer und gegebenenfalls benötigst du Unterstützung von einem SEO Freelancer, der sich mit der Materie intensiver beschäftigen kann. Denn als Unternehmensinhaber hast du weitaus mehr zu tun als dich den ganzen Tag mit Google My Business zu beschäftige. 

Dennoch solltest du den Eintrag bei Google Maps nicht unterschätzen. Dank Bewertungen, Bildern und News-Meldungen von deinem Unternehmen kannst du Interessenten einen guten Eindruck vermitteln, wodurch du sie eventuell überzeugst, deine Leistung in Anspruch zu nehmen. 

Du brauchst Unterstützung bei deinem Google Eintrag?

1. Dein Google My Business Eintrag ist nicht aktuell

Du hast bei Google My Business viele Möglichkeiten, Informationen zu hinterlegen. Deine Adresse, dein Logo, eine Unternehmensbeschreibung, News, Bilder und noch mehr. Wenn du diese Informationen nicht aktuell hältst, kann das ein schlechtes Signal sein für Google.

Deswegen solltest du regelmäßig überprüfen, ob deine Informationen noch aktuell sind und zwischendurch einige News veröffentlichen. 

2. Gefälschte Bewertungen

Gefälschte Bewertungen sind für Google ein Dorn im Auge. Wenn du aus irgendwelchen Gründen auf gefälschte Bewertungen zurückgegriffen hast und es Google irgendwann auffällt, kann es zu deinem Nachteil ausgelegt werden. 

Deswegen solltest du immer nur echte Bewertungen sammeln.

3. Falsche Geschäftsdaten hinterlegt

Wenn du dein Profil einrichtest und deine Geschäftsinformationen hinterlegst, achte ganz genau darauf, dass alles korrekt ist. Straße, Postleitzahl, Telefonnummer und Öffnungszeiten. Das sind alles relevante Informationen, die dafür sorgen, dass dein Eintrag bei Google angezeigt wird. 

4. Falsche Kategorie ausgewählt

Wenn du dein Google My Business Eintrag erstellst, kannst du sogenannte Geschäftskategorien auswählen. Achte darauf, die relevantesten Kategorien für dein Unternehmen auszuwählen. Google dafür nach Konkurrenten von dir in deiner Region und prüfe, in welcher Kategorie diese sind. 

5. Website ist nicht optimiert

Das ist eine umfangreiche Aufgabe, aber kann über gefunden und nicht gefunden werden. Deine Website ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche dein Aushängeschild. Deine Website wird mit deinen restlichen Online-Präsenzen wie deinem Google My Bsiness Eintrag in Verbindung gebracht.

Wenn deine Website schlechte Ladezeiten besitzt, nicht auf dem neusten Stand ist, keine SEO Kriterien erfüllt, dann führt es dazu, dass du bei Google nicht gefunden wirst. 

6. Neue Geschäftsdresse

Wenn du eine neue Geschäftsadresse hinterlegt hast, dauert es eine Weile, bis die Änderung überprüft wurde. Solange kann es sogar passieren, dass dein Google Eintrag überhaupt nicht gefunden wird.

7. Noch keinen Standort bei Google eingetragen

Wenn du eine neue Unternehmung gegründet hast, existiert wahrscheinlich noch kein Eintrag bei Google. Das ist dann auch ein häufiges Problem, über das sich viele wundern. Einige glauben, dass die Einträge automatisch erstellt werden. Doch leider ist das nicht der Fall, außer du hast jemanden dafür beauftragt. 

Deswegen solltest du einen Google My Business Eintrag erstellen.

8. Eintrag noch nicht bestätigt

Du hast deinen Eintrag eben erstellt, aber wunderst dich, dass du noch nicht gefunden wurdest? Keine Sorge, an dieser Stelle brauchst du etwas Geduld. Denn wenn du vor wenigen Minuten deinen Eintrag eingerichtet hast, musst du einige Tage warten bis du eine Postkarte von Google mit einem Bestätigungscode erhalten hast.

Erst, wenn du deinen Eintrag bestätigt hast, wird dieser auch angezeigt. 

9. Mehrere ähnliche Unternehmen am selben Standort

Wenn du in einem Bürokomplex sitzt und mehrere Unternehmen einen Google Eintrag haben, kann es passieren, dass einig nicht ausgespielt werden. Das betrifft häufig Ärzte oder Versicherungsberater. 

Leider kann das nicht so einfach behoben werden. Hier musst du hinterher sein und deinen Eintrag aufwerten. Dafür brauchst du Bewertungen, Bilder und News, die du regelmäßig auf deinem Profil hochlädst. 

So signalisiert du Google, dass dein Eintrag der relevanteste ist. 

10. Weitere Unternehmen am selben Standort

Natürlich müssen es nicht ähnliche Unternehmen wie deine sein, die deinen Eintrag überdecken oder die Ursache dafür sind, dass dein Google Eintrag nicht angezeigt wird. 

Wenn du in deinem dichten Geschäftsbereich mit vielen Unternehmen sitzt, können auch diese dafür sorgen, dass dein Eintrag nicht gefunden wird. 

Hier gilt es ebenfalls deinen Eintrag aufzuwerten und aktuell zu halten. Es hilft nur Bewertungen zu sammeln, Bilder zu posten und News zu veröffentlichen, um Relevanz zu erstellen. 

11. Dein Eintrag wurde gesperrt 

Im allerschlimmsten Fall wurdest du von Google abgestraft und dein Eintrag wird gar nicht mehr angezeigt. Das kann aber nur passieren, wenn du wiederholt gegen die Richtlinien verstoßen hast und Falschinformationen veröffentlicht hast oder ähnliches. 

Aber keine Sorge, damit Google einen Richtlinienverstoß über dich verhängt, musst du echt einiges ausgefressen haben. 

12. Standort als Duplikat markiert

Falls es aus irgendeinem Grund einen doppelten Inhalt gibt und dein originaler Eintrag als Duplikat markiert wurde, kannst du nur einen Antrag bei Google stellen und das berichtigen. Falls es doppelte Einträge gibt, kann es passieren, dass einer nicht korrekt angezeigt wird. 

13. Google Maps Pin wird nicht gefunden

Es gibt verschiedene Zoomstufen bei Google Maps. Wenn du zu weit oben bist, werden nur die wichtigsten Ortslabel bei Google Maps ausgespielt. Meistens sind das öffentliche Einrichtungen. Das heißt, wenn du deinen Pin bei Google Maps nicht siehst, musst du einfach etwas näher heranzoomen, damit Google deinen Pin anzeigt. 

Du brauchst Unterstützung bei deinem Google Eintrag?

Mehr Sichtbarkeit in Maps gewinnen

Generell geht es bei so einem Eintrag von mehr Menschen gefunden zu werden. Dafür hast du einige Möglichkeiten, deine Sichtbarkeit bei Google und anderen Suchmaschinen zu verbessern. 

Bewertungen sammeln

Eine universelle Lösung um mehr Sichtbarkeit zu gewinnen ist es Bewertungen zu sammeln. Dadurch wird dein Google My Business Eintrag prominenter und auch mögliche andere Einträge. 

Bing Eintrag erstellen

Neben Google Maps hast du die Möglichkeit einen Eintrag bei Bing Places zu erstellen. Vielleicht wird das nicht so viele Kunden abwerfen wie Google, aber der Eintrag ist in wenigen Minuten erledigt und erhöht deine Sichtbarkeit. 

Du kannst dich einfach bei Bing mit Google anmelden und deinen Google My Business Eintrag importieren.

Apple Maps Eintrag erstellen

Apple Maps wird sehr häufig auf dem Smartphone verwendet und diese Chance solltest du dir definitiv nicht entgehen lassen. Den Eintrag kannst du über deine Apple-ID einrichten. So erstellst du einen Apple Maps Eintrag.

Fazit

Als regionale Firma gibt, es viele Möglichkeiten, die genutzt werden sollten, um die eigene Sichtbarkeit zu verbessern. Eine davon ist der Google My Business Eintrag, der wesentlicher Bestandteil vom Local SEO ist. Als Freelancer im Local SEO kann ich dir bei deinem Problem helfen, falls dein Google Eintrag nicht angezeigt wird. 

Über das untenstehende Formular kannst du mir eine Anfrage senden. 

Lass dieses Feld leer

Autor

Denis ist leidenschaftlicher Online-Marketer und ständig daran interessiert Neues zu lernen. Im Suchmaschinenmarketing kombiniert er seine Interessen in Analysen, Strategien und Zahlen.