11 simple Tricks, damit du gute Texte schreibst

Eine Webseite lebt von Inhalten von denen ein großer Teil Texte sind. Deswegen solltest du von Anfang an sehr großen Wert auf deine Inhalts legen und einige Punkte bei der Erstellung deines Contents achten. Nachfolgend habe ich dir 11 simple Tricks und Tipps aufgelistet mit denen du gute Texte schreiben kannst. 

Klaren Roten Faden

gute-texte-roter-faden
Photo by Mika Baumeister on Unsplash

Deine Texte sollten einen klaren roten Faden. Das bedeutet, wenn der Leser den Beitrag öffnet sollte ihm klar und deutlich sein was ihn erwartet. Deswegen solltest du in deinem Beitrag nicht hin und her springen. 

Schreib wie du sprichst

Bei Texten ist es wichtig authentisch zu sein. Niemand mag gekünstelte Texte die wirken als würden sie frisch aus einem Lehrbuch kommen. Schließlich transportiert deine Website und deine Beiträge DEINE Stimme. Gib deinen Beiträgen deine persönliche Note mit und baue eine Verbindung zu deinen Lesern auf. 

Fass dich kurz

gute-texte-kurz-fassen
Photo by Álvaro Serrano on Unsplash

Niemand mag es wenn jemand um den heißen Brei herum redet. Vor allem im Internet ist die Geduld noch kürzer bei den Leuten. Deswegen solltest du deine Sätze kurz halten. 

Gib dir Mühe bei den Überschriften

Überschriften sind ein wichtiges Element um die Aufmerksamkeit der User zu gewinnen deswegen kannst du in deinen Überschriften, wie bei diesem Beitrag, Zahlen benutzen. Zahlen funktionieren sehr gut die Aufmerksamkeit der User zu gewinnen und somit auch deine Klickrate zu erhöhen.

Listen-Elemente benutzen

Wie schon gesagt, werden Beiträge sehr häufig nur gescannt. Deswegen musst du es schaffen die Aufmerksamkeit der Leser zu gewinnen. Ein weitere Möglichkeit dafür ist es deine Beiträge mit Listen aufzulockern und die Leute zu animieren für einen kurzen Moment zu pausieren. 

  • Das
  • könnte
  • so
  • aussehen.

Verwende Bilder

gute-texte-haben-bilder
Photo by Thom Holmes on Unsplash

Wir Menschen sind sehr visuelle Wesen und daher sind Bilder ein wichtiges Element einer Webseite um deinen beiträgen mehr Charakter und Kontext zu verpassen. Neben der Auflockerung deiner Beiträge erhöhen Bilder auch die Verweildauer der User. 

Klaren CTA einbauen

Natürlich kannst du aus Spaß an der Freude Text schreiben, aber wenn du ein seriöses Online Unternehmen aufbauen willst, verfolgen deine Texte ein bestimmtes Ziel. Das könnte sein:

Deswegen sollte jeder deiner Beiträge einen klaren CTA (Call-to-Action) haben. 

Benutze einfache Wörter

Kommunikation, egal in welcher Art und Weise, ist ein schwieriges Thema. Deswegen solltest du nicht noch größere Hürden setzen und Fremdwörter benutzen, die deine Beiträge schwer verständlich machen.

Kurze Sätze

gute-texte-kurze-saetze
Photo by Angelina Litvin on Unsplash

Bandwurmsätze sind das schlimmste was es gibt für einen Text. Deswegen solltest du bei allem was du schreibst kurze und prägnante Sätze schreiben. 

Rechtschreibung und Grammatik

Lies deine Texte vor dem Veröffentlichen definitiv mindestens noch einmal durch denn dir wird immer irgend etwas auffallen, was zu verbessern gibt. Natürlich solltest du es nicht übertreiben und den Beitrag irgendwann veröffentlichen.

Die Chrome-Extension LanguageTool erleichtert mir dabei das Leben. 

SEO

Da es sich bei mir um SEO-driven Content geht, muss ich diesen Punkt natürlich erwähnen. Wenn du bei Google gefunden werden willst, sollten du bei deinen Beiträge auf grundlegende SEO-Maßnahmen achten. 

Autor

Denis ist leidenschaftlicher Online-Marketer und ständig daran interessiert Neues zu lernen. Im Suchmaschinenmarketing kombiniert er seine Interessen in Analysen, Strategien und Zahlen.

1 Gedanke zu „11 simple Tricks, damit du gute Texte schreibst“

Kommentare sind geschlossen.